15.07. - 04.11.2012 | Historisches Museum, Bamberg

Big Bam Boom

 

 

 

 

 

 

 

 

Felix Beilstein, Könige (Ausschnitt)

Der Urknall (engl. big bang) beschreibt eine Singularität, aus der heraus sich das Universum ständig erweitert und in seiner Vielfalt ausbreitet. Diesen Gedanken greift die Ausstellung »Big Bam Boom« auf und lädt ihre Besucher zur Entdeckung eines fantasiereichen Kunst-Universums ein – der Outsider Art.

An dieser Schnittstelle der Kunst kann in mehrfacher Hinsicht ein »Big Bang« verortet werden. Zum einen, weil der »Outsider Art« immer wieder ur-gewaltige Schöpfungsprozesse zugeschrieben werden. Zum anderen weil ur-sächliche Fragen nach der Autonomie der Künstlerpersönlichkeit als Schöpfer berührt werden. Zur Zeit erlebt die »Outsider Art« einen starken Boom. Der Bedeutung spürt die Ausstellung nach und bietet zugleich eindringliche Werke an, bei denen jeder seinen persönlichen Urknall erleben kann.

Die Lebenshilfe Bamberg präsentiert einen Querschnitt der kreativen Arbeiten aus seinen »OBArtissimo«-Projekten. akku e.V. zeigt eine Werkauswahl autistischer KünstlerInnen, die in Material und Motiv Bezug zum historischen Ort nehmen. Könige, Burgen, Steinskulpturen und Masken bilden den Grundstock dieses Ausstellungsteils. Kontrastiert werden die gegenständlichen Arbeiten durch informelle Werke der acht Muschelkünstler aus Neunkirchen bei Nürnberg.

Flyer herunterladen >

zurück zur Übersicht

Big Bam Boom 
15.07. - 04.11.2012
Historisches Museum, Bamberg
Eröffnung: Sonntag, 15.7.2012, 11 Uhr

KONTAKT

akku e.V.
Schildern 15
33098 Paderborn

Telefon: 01 72 - 5 35 69 87
Telefax: 0 52 51 - 18 47 46
info@akku-ev.org
www.akku-ev.org

 

IMPRESSUM
DATENSCHUTZ


Ehrenamtliche Unterstützung:

N-CODING - Kommunikation für Fortgeschrittene