30.08. - 03.10.2013 | Südstadtgalerien Kassel

Depot für konzentrierte Hortung

Die inhaltlichen Zusammenhänge der Arbeiten, die in Galerien der Kasseler Südstadt ausgestellt werden, sind zum einen Dichte, Detailfülle und Akribie, mit der die KünstlerInnen zu arbeiten scheinen. Zum anderen werden die Galerien während der Zeit der Ausstellung ein temporäres Depot (ein Ort) für diese dichte, sprich konzentrierte, Ansammlung (Hortung) sein, die den ausgewählten Arbeiten allesamt innewohnt. Der Titel der Ausstellung ergibt sich aus diesen formellen Gesichtspunkten.

Interessant erscheint den Ausstellern vor allem der »Dialog«, den die Werke mit deren Betrachtern und ihnen selbst eingehen werden. Was macht die Ausstellung mit dem Kunstverständnis eines jeden von uns? Hinterfragt sie oder definiert diese gar neue Aspekte unserer Vorstellungen? Künstlerische Ausdrucksformen und Motivationen, aus denen heraus sie genutzt werden, gibt es in unserer Gesellschaft in mannigfaltiger Weise. Die Ausstellung verfolgt das Ziel, als Teil dieser Vielfalt betrachtet, reflektiert und diskutiert zu werden.

Mit Stephan Albrecht, Olaf Behnke, Benjamin Binder, Uwe Breckner, Matthias Elsen, Thomas Polak, Stefan Ringelschwandtner, Doris Schüller, Nadine Wohld

(Abb. Olaf Behnke, o.T. undatiert, Ausschnitt)

Flyer herunterladen
 

Programm zu Museumsnacht am 7. September 2013

Lesung mit Karita Guzik um 18 und 20 Uhr
Warte für Kunst

Lesung mit Emma Wolff um 17 Uhr
Galerie Ulrike Petschelt

Lesung mit Emma Wolff um 22 Uhr
Galerie Rasch

Video von Thomas Polak
TOKONOMA

Video von Stefan Ringelschwandtner
Film »Immer nie gesehen« von Janne Grünsch
Raum für urbane Experimente

Führung durch die Ausstellung um 19 Uhr und 21 Uhr 
Mit Volker Elsen (akku e.V.) und Melanie Vogel (Warte für Kunst)


Beteiligte Galerien der Kasseler Südstadt

Galerie Ulrike Petschelt
Frankfurter Straße 62 | 34121 Kassel
www.ulrike-petschelt.de

Galerie Rasch
Frankfurter Straße 72 | 34121 Kassel
www.galerie-rasch.de

WARTE FÜR KUNST
Frankfurter Str. 54 | 34121 Kassel
www.warte-kunst.de

TOKONOMA
Frankfurter Str. 58 | 34121 Kassel
www.supertokonoma.de

Raum für urbane Experimente
Frankfurter Straße 48 | 34121 Kassel
www.facebook.com/RAUM.FUER.URBANE.EXPERIMENTE

Website der Kasseler Museumsnacht

zurück zur Übersicht

Depot für konzentrierte Hortung 
30.08. - 03.10.2013
Südstadtgalerien Kassel
Museumsnacht am 07.09.2013

KONTAKT

akku e.V.
Schildern 15
33098 Paderborn

Telefon: 01 72 - 5 35 69 87
Telefax: 0 52 51 - 18 47 46
info@akku-ev.org
www.akku-ev.org

 

IMPRESSUM
DATENSCHUTZ


Ehrenamtliche Unterstützung:

N-CODING - Kommunikation für Fortgeschrittene